Schlagwort-Archive: kassel

Impressionen vom 2. KKS

Der Kasseler Karate Samstag, die Kooperation dreier Kasseler Karate-Vereine, hat auch dieses Jahr wieder viel Spaß gemacht. 4 Übungseinheiten zu Kihon, Kata, Bunkai/Selbstverteidigung und Kumite in der Sporthalle der Josef-von-Eichendorfschule in Bettenhausen. Zur Eröffnung kam auch der Präsident des hessischen Karate Fachverbandes (HFK) nach Kassel, gab der Veranstaltung einen würdigen Rahmen und ehrte verdiente Mitglieder. Jetzt sind die Fotos vom 2. KKS online.

 

2. Kasseler Karate Samstag – 18.10.2014

Hallo liebe Karateka,

das Programm für den zweiten KKS steht. Der Tag ist in erster Linie als gemeinsames Training für die nordhessischen Karatevereine (Shotokan und SOK) gedacht. Natürlich darf man auch von außerhalb Hessens kommen, wenn man Spaß an diesem Sport hat.

2. Kasseler Karate Samstag

Am 18.10.2014 in der Sporthalle Bettenhausen
(Eichwaldstraße 110, 34123 Kassel )
Teilnehmen können alle Karateka (keine Neueinsteiger).
Die Teilnahmegebühr beträgt: 10 Euro
Zuschauer sind willkommen.

Ablauf:
09:30 ­- 10:30 Uhr  Kihon ­ Dennis Just (2. Dan)
10:45 ­- 11:45 Uhr Kata ­ Mustafa Music (2. Dan)

11:45 ­- 12:15 Uhr Mittagspause 

12:15 ­- 13:15 Uhr  Selbstverteidigung ­ Frank Weber (2. Dan)
13:30 ­ – 14:30 Uhr Kumite ­ Haris Dzigal (Deutscher Hochschulmeister)

KKS ist eine Kooperation nordhessischer Vereine, der Karate Abteilungen von SV
Harleshausen e.V. , SV Rot­Weiß Kassel e.V. , Karate Team Kassel e.V.

Flyer als PDF zum download

Kasseler Karate Samstag - KKS

 

Landestrainer Kata zu Besuch

Der hessische Landestrainer für Kata Thorsten Steiner besuchte die Kasseler Karate Vereine am 07.04.2014. Der Besuch wurde für eine zweieinhalb stündige Fortbildung der Nordhessischen Trainer in der Turnhalle der Losseschule genutzt.

Mit angereist war das super Talent und Gewinner der Deutschen Meisterschaften im Kata Team Paul Baum. Dadurch war eine hochklassige Vorführung dessen „wo es hin gehen soll“ gewährleistet. Die Teilnehmer nahmen die Anregungen und Tips dankbar auf. Zum Abschied erhielten beide eine gute nordhessiche „ahle Wurscht“.

 

Impressionen vom Kasseler Karate Samstag

1. KKS – Fotos von Jörg